We See You.

We See You. We Hear You. We Will Fight For You.

Looking in their eyes, seeing their helplessness, knowing that in a few minutes, they will be dead – gassed, bled to death and then divided in parts. After only a short life in captivity and agony. And all that just for a piece of bacon for the ignorant people who still think, they can’t live without?

I made this footage during several vigils and protests with „Kiel Animal Save“ at the Tönnies slaughterhouse in Nothern Germany.

With „We See You.“ I’ve tried to come to terms my impressions and to bring them in a form, that shows the insanity happening every day.

Ihnen in die Augen zu sehen, ihre Hilflosigkeit zu sehen und zu wissen, dass sie in ein paar Minuten tot sein werden – vergast, ausgeblutet und zerteilt – nach einem kurzen Leben in Gefangenschaft und Leid. Und das alles nur für ein Stück Schinken für die ignoranten Menschen, die immer noch meinen, dass sie nicht „ohne“ leben können.

Die Aufnahmen sind während mehrer Mahnwachen und Proteste mit „Kiel Animal Save“ beim Tönnies-Schlachthaus in Kellinghusen entstanden.

Mit „We See you.“ habe ich versucht, meine Eindrücke zu verarbeiten und in eine Form zu bringen, die den tagtäglichen Wahnsinn widerspiegelt.